Thorstens Genussblog

Auf der Suche nach dem perfekten Burger (Teil 5) – Iismeer

Seit unserem Sylt Besuch 2016 sind wir echte Fans vom iismeer in Wenningstedt, direkt am Kliff. Bei dem Lokal handelt es sich um eine kreative Erlebnisgastronomie direkt in Strandnähe.

Beim ersten Hinsehen haben die Feuerschalen auf den Tischen, im schön angelegten Wintergarten, unsere Aufmerksamkeit erregt. Beim Studium der Karte konnten wir feststellen, dass diese tatsächlich den Zweck eines Gasgrills erfüllen. In ihnen kann man eigenverantwortlich, oder durch das nette Personal angeleitet, diverse Dinge wie Stockbrot (hier die sogenannte Knüppelknifte), Lammbratwurst, marinierten Thunfisch, Burger und noch vieles mehr, grillen.

Wer mich kennt, und den Titel dieses Beitrages aufmerksam gelesen hat, kann sich denken, dass ich mich für den Burger entschieden habe:

Den iismeer Burger aus 100% Fleisch vom Schleswig Holsteiner Rind, Chorizo, Tomate, Käse und Salat.

Zu der Entscheidung bin ich allerdings erst gekommen, als mir mitgeteilt wurde, dass der, ursprünglich von mir ausgewählte, Pork Burger nicht vorrätig war. Da ich persönlich Pulled Pork auch für einen völlig überbewerteten Hype halte, eigentlich auch gut so 😉.

Ich habe mich dafür entschieden das Burger Fleisch selbst zu grillen. Da bei unserem ersten Besuch einige Probleme aufgetreten sind, und das Fleisch immer vom Spieß gefallen ist, habe ich mich diesmal von unserer sehr zuvorkommenden Bedienung unterstützen lassen.

Also nun nicht lange gefackelt und das Patty auf den Grill:

iismeer_burgerbeimgrilleninfeuerschale
Burger vom Schleswig Holsteiner Rind in der Feuerschale gegrillt

Nachdem das Fleich von einer Seite angebraten war, wurde der Spieß umgedreht und das Fleisch auch von der anderen Seite, bis zur Erreichung des richtigen Gargrades, in die Flammen gehalten.

Die Wartezeit wurde mir durch leckeres Schwarzbier verkürzt.

 iismeer_bierzumburger
Köstritzer Schwarzbier im iismeer Bierkrug

Serviert wird das leckere Getränk in einem iismeer Bierkrug, den man, wie auch andere Souvenirs, käuflich erwerben kann.

So, aber nun wieder zum eigentlichen Thema.

Der Burger ist nun so gut wie fertig und kann serviert werden:

iismeer_burgerkurzvorderzubereitung
iismeer Burger kurz vor der Fertigstellung

Bevor der Patty  vom Grill genommen wird, werden aus der Küche noch der, mit Salat, Tomate, Käse und Sauce, fertig belegte Bun aufgetischt:

ismeer_burgermitfastallenzutaten
Burger Bun kurz vor der Vereinigung mit dem Patty

So, nun noch den Fleischklops darauf…..

iismeer_burgerkurzvordemverzehr
Bun und Patty vereint

…. zuklappen

… und geniessen !

iismeer_burgerfertigangerichtet
Der iismeer Burger in seiner Vollendung

Als Beilage habe ich mir einen Gurkensalat und Kartoffelecken mit Sour Creme ausgesucht.

Nachdem ich sowohl meine Auswahl, als auch die Zubereitung ausführlich erklärt habe, abschliessend auch mein Feedback:

Also, an die Chorizo auf dem Burger musste ich mich vor der Bestellung erst gedanklich gewöhnen, als sie aber mit all den anderen Komponenten in der Burger Komposition auftauchten, war alles in Ordnung für mich. Man muss halt auch mal etwas ausprobieren.

Ich bin froh, dass es mit dem Pork Burger nicht funktioniert hat und ich diesen Burger nehmen „musste“. Stand heute einer der bessten Burger in meiner „Versuchsreihe“. Und wenigstens wurde nicht, wie so oft von mir moniert, auf Zeitungspapier serviert 😉.

Ob Burger oder nicht, das iismeer ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Meine Frau hat beim letzten Besuch keinen Burger gewählt und sich mit diversen Tapas satt gegessen. Auch sie war sehr zufrieden.

Unsere Desserts will ich nicht unerwähnt lassen: Einen Kokostraum mit Joghurt und Kokoseis mit Rum, Creme de coco, Ananassaft und Schlagsahne für Angela und einen Sommertraum mit Himbeer-, Heidelbeer- & Mangosorbet mit Wodka übergossen, für mich. 

Muss ich dazu noch etwas sagen? Zwei echte Träumchen!

Also, nix wie hin!

#thorstensgenussblog #iismeer #iismeersylt #iismeerknueppelknifte  #sylt #wenningstedt #burger #aufdersuchenachdemperfektenburger #koestritzer #koestritzerschwarzbier #sorbet #mangosorbet #heidelbeersorbet #himbeersorbet #wodka #vodka #cremedecoco #ananas #rum #sommertraum #kokostraum

@iismeersylt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: