Thorstens Genussblog
Burrata mit Olivenöl-Honig-Knoblauch-Dressing

Burrata mit Olivenöl-Honig-Knoblauch-Dressing

Heute habe ich mal wieder ein Rezept nachgekocht, welches ich in einer Facebook Gruppe gefunden habe.

Gepostet hat es der Facebook User „Norbert Baltes Petra Baltes“.

Es handelt sich, wie bereits im Titel erwähnt, um eine Burrata Variante:

Burrata mit Olivenöl-Honig-Knoblauch-Dressing, gewürzt mit Bambussalz, Lavendelblüten und Koriander. Angerichtet mit Orangenspalten

Burrata mit Olivenöl-Honig-Knoblauch-Dressing

Für alle unter Euch, die nicht bei Facebook aktiv sind, hier das Rezept, welches mir der User dankenswerterweise auf Nachfrage, ohne Weiteres, zur Verfügung gestellt hat:

Benötigt werden:

  • Pro Person 1 Kugel Burrata
  • 6 EL Olivenöl
  • 2-3 EL Honig
  • 1-2 TL Lavendelblüten
  • 1 Knoblauchzehe (ich habe 2 verwendet)
  • 1 TL Bambussalz
  • 1-2 EL Koriandersamen
  • 1 Orange

Zur Zubereitung:

Für das Dressing, das Olivenöl mit dem Honig, den Lavendelblüten, den gepressten Knoblauchzehen und dem Bambussalz bei mittlerer Hitze aufkochen lassen und dann sofort vom Herd nehmen.

Das Dressing abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Koriandersamen anrösten.

Dressing mit den Samen vermengen und auf den Burrata Kugeln verteilen.

Mit Orangenfilets garnieren.

Diese Variante sieht nicht nur hammer aus, sondern schmeckt auch wirklich super.

Danke für den genialen Tipp @Norbert Baltes Petra Baltes!

#thorstensgenussblog #burrata #ankerkraut #koriander #burrata #burratacheese #burratagram #burratalove  #burratalovers #burratacaprese #burrataporn #burratafresca #burratamozzarella #koriander #korianders #korianderliebe #lavendel #foodporn #honig #honey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: