Thorstens Genussblog
Caramelle con Zucchine e Gamberetti - Titelbild

Caramelle con Zucchine e Gamberetti

Bei einer meiner Shopping Touren habe ich eine Caramelle con Zucchine e Gamberetti erworben.

Caramelle ist eine eigentümliche Form für Pasta, die ein umwickeltes Bonbon darstellt.

Ich habe, wie der Name bereits der Name aussagt, eine Variante mit Zucchini und Gamberetti gewählt.

Diese Tatsache macht es mir auch relativ leicht, über die Art der Zubereitung zu entscheiden: Mit gebratenen Zucchini und Gambas.

Kurze Überlegungen gab es dann bei der Sauce: mit Tomaten, oder in Hummerbutter geschwenkt?

Für den ersten Versuch habe ich mich für die Variante mit der Hummerbutter.

Eigentlich gar kein Hexenwerk:

Die gewürfelten Zucchini und die Gambas in Butter anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Derweil die Nudeln nach Packungsanweisung garen und anschliessend in Hummerbutter schwenken.

Et voila`:

Caramelle con Zucchine e Gamberetti - Angerichtet Caramelle con Zucchine e Gamberetti - Angerichtet

Caramelle con Zucchine e Gamberetti - Titelbild

Sollte man keine Möglichkeiten haben, an die Caramelle zu kommen, kann man das bestimmt auch mit ungefüllter Pasta zubereiten!

In Zukunft plane ich, nach Beratung mit meinen Lieblingsweinhändlern, zu jedem Gericht eine Weinempfehlung abuzugeben.

Zu diesem Gericht empfehle ich, in Absprache mit Axel Kusch von Wein Kusch einen Cataratto des Jahrganges 2015 vom Weingut Zanovello aus Sizilien einem trockenen charaktervoller Wein mit 13,5% vol.

Cataratto 2015

Eine echt tolle Ergänzung zu diesem Gericht, welches für ca. 8,95 € zum Verkauf steht.

Prost und guten Hunger!

# thorstensgenussblog #buongustocnc #weinkusch #catarratto #zanovello #sicilia #caramelle #zucchine #zucchini #gambas #gambaretti #lecker #weisswein #whitewein #lecker #lecker😋 #leckeressen #leckerschmecker #leckerlecker #leckere #leckerbissen #leckerleckerlecker #lecker😍  #leckerwars #leckereien #leckeresessen #leckerchen #leckeressen🍴 #leckerli #leckermäulchen #leckerlie  #leckerlies #leckerkochen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: