Thorstens Genussblog
Hackbraten-Titelbild

Hackbraten mit Gouda-Füllung und Sahne-Kartoffeln

Nach langer schöpferischer Pause, stelle ich Euch mal wieder ein Gericht vor, das ich meiner Frau, nach engehender Forderung ihrerseits, kredenzt habe.

Das grundlegende (und auch kaum variierte) Rezept habe ich mal wieder bei Chefkoch.de entdeckt:

Hackbraten mit Käsefüllung umgeben von gehobelten Sahne-Kartoffeln

Eigentlich habe ich mich, bis auf zwei kleine Abwandlungen, auch an die Zutatenliste und die Anweisungen gehalten:

  • Als Ersatz für den Pfeffer im Hackbraten und die Kräuter der Provence habe ich eine Cafe de Paris Gewürzmischung aus der lokalen Gewürzmanufaktur Temperos genutzt.
  • Das Brötchen habe ich, anstatt in Wasser, in Milch aufgeweicht.

Ansonsten habe ich mich akribisch an das Rezept gehalten. Diese führe ich daher hier nicht nochmals auf.

Hier folgen nun einige Eindrücke des Gerichtes:

 

 

Unser Fazit: Eine wirklich tolle Variante des Hackbratens. Ich habe mir jetzt Impressionen gesammelt und werde mir weitere Zubereitungsformen einfallen lassen.

#foodporn #thorstensgenussblog #temperos  #hackbraten #hackbratenliebe #hackbratenmitei #hackbratenmalanders #hackbratengefüllt #hackbratenimofen  #hackbratenlove

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: