Thorstens Genussblog
Titelbild

Vom Angeln zum Räuchern – Leckere Fischspezialitäten aus der Region

Wer meinen Blog aufmerksam verfolgt, hat den Namen Patrik Kreutz bestimmt schon das ein oder andere Mal gelesen. Korrekt! Es handelt sich um den Barkeeper, der die hochinteressanten und Gin-seeligen Verkostungen des edlen Wacholder Destillates moderiert, über die ich schon das ein oder andere Wort hier verloren habe.

Bei einem der Tastings hat er mal beiläufig erwähnt, dass sein größtes privates Interesse dem Angeln und Räuchern gilt.

Diese Aussage habe ich zum Anlass genommen, mich etwas ausführlicher mit ihm über dieses Thema zu unterhalten. Was gibt es denn schöneres als geräucherten Fisch in der Vorweihnachtszeit?

Patricks fang konzentriert sich seit einigen Jahren auf Forellen: Lachforelle, Goldforelle, Tigerforelle und Saibling.

Patrick_vor_Fang

Wenn es die Zeit zulässt, ist er bis zu drei Mal die Woche an Seen, mit einer Größe von 10 – 25ha und einer Tiefe von 18 Metern, um dort zu fischen. Die Größe und die Tiefe der Seen bürgt laut seiner Aussage für eine überragende Qualität des Fanges.

Ich konnte mich bereits vom Geschmack überzeugen und kann das tatsächlich bestätigen.

Es ist offensichtlich etwas anderes, wenn der Fisch aus größeren Seen kommt!

Anfänglich nur geräuchert, um alle drei Monate die Eistruhe von Ballast zu befreien, folgte, von Freunden darauf angesprochen, die Idee, daraus ein Event zu machen und alle acht Wochen, in Begleitung von Glühwein und einem Kräuterlikör aus der Region, auf dem elterlichen Hof, die hergestellten Spezialitäten dem geneigten Publikum anzubieten.

Anfänglich von seinen Eltern ungläubig belächelt, wurde diese Idee kurze Zeit später umgesetzt.

Als ich mich mit meinen Eltern darüber unterhalten habe, haben die mich für verrückt gehalten.

— Patrick Kreutz

Auf dem Hof wurden Feuerkörbe aufgestellt und an einer kleinen Bar wurden Glühwein und Kräuterlikör angeboten.

Die Dinge nahmen ihren Lauf…..

Vor dem Räuchern werden die Fische zunächst in eine Lake eingelegt, deren konkretes Rezept natürlich Patricks Geheimnis bleiben wird. Es sei nur kurz erwähnt, dass ein Teil der Lake aus Bohnenkraut, Wacholder, Galgand und Zitronenpfeffer besteht. Den Rest wollte mir Patrick, trotz intensiver Bemühungen meinerseits, partout nicht verraten 😞.

Die Fische bleiben, damit diese den Geschmack der Gewürze auch optimal annehmen, mindestens 16 Stunden in diesem Sud.

Erst dann kommen die Forellen in den Räucherofen.

ErsteForellenImRaeucherofen

Nach 45 – 90 Minuten bei einer Ofentemperatur zwischen 60°C und 80°C können die goldgelben Forellen  aus dem Ofen genommen, und verspeist werden.

Forellen_Goldgelb

Die Resonanz war am Ende des Tages so groß, dass Patrick die Skepsis seiner Eltern ausräumen konnte, und ab diesem Zeitpunkt begonnen hat, wie geplant, alle acht Wochen zu räuchern und die „Ware“ bei einem Event anzubieten.

Patricks Räucherfisch kann man auch käuflich erwerben. Positiv anzumerken ist, dass der Preis gerade mal so kalkuliert ist, dass Patrick sein Hobby damit finanzieren kann.

Wer nun also Appetit bekommen hat, und sich fragt: „Wie komme ich an diesen von Thorsten so hochgelobten Räucherfisch?“

Natrürlich habe ich die Antwort parat:

Nachdem seine Veranstaltungen auf dem Hof, entgegen der Vermutung seiner Eltern, dann doch eine sehr hohe Zustimmung genossen haben, hat Patrick, inzwischen mit der Unterstützung seiner kompletten Familie sowie seines besten Kumpels, letztes Jahr die Chance genutzt, sich und seine Ideen auf dem Weihnachtsmarkt in Sickte zu präsentieren.

So auch dieses Jahr!

Ihr findet Patrick mit seiner „Fischbude“ auf dem Sickter Weihnachtsmarkt am Wochenende 9. und 10. Dezember 2017, mit einem Angebot aus Karpfen, Saiblingen, Lachsforellen und Aalen, sowie die nötigen Spirituose zum Verdauen: Alter Marillenbrand und alter Haselnussbrand.

Der Fisch muss ja schwimmen 😉.

Wem das noch zu lange dauert: Patrick feiert dieses Jahr, mit ähnlichem Angebot, Premiere auf dem Weihnachtsmarkt in Wendeburg! Am Wochenende 2. und 3. Dezember 2017 könnt Ihr das gleiche Fischsortiment wie in Sickte geniessen.

Allerdings hat Patrick für Wendeburg zusätzlich raffinierte Fischbrötchenvariationen angekündigt:

  • Seelachsschnitzel aus der Forelle
  • Gebeizter Lachs in zwei Geschmacksrichtungen (Dill/Zitrone und Basilikum/Orange)

um nur einige zu nennen.

Also ich werde auf jeden Fall dort sein, um auch die Dinge, bei denen ich noch nicht die Chance hatte sie zu probieren, kosten zu können.

Vielleicht sehen wir uns ja auf einem der Märkte.

Familie Kreutz freut sich ebenfalls auf Euren Besuch!

Ich werde die Veranstaltungen in Kürze auch noch in den Veranstaltungskalender meiner Blogseite eintragen. Ausserdem werde ich kurz vorher nochmal über den Event Ticker daran erinnern.

Sollte jemand von Euch Interesse haben, für private Anlässe etwas von den Spezialitäten zu erwerben, kann sich gerne an mich wenden. Ich stelle gerne einen Kontakt her!

#thorstensgenussblog #food #foodporn #yummy #lecker #forelle #forellen #lachsforelle #regenbogenforelle #crownforelle #saforelle #meerforellenfliege #forellenangeln #forellenhof #seeforelle #forellenfilet #forellensee #forellenteich #photosforelle #dieforelle #goldforelle #geräucherteforelle #forellenzucht #forellenfischen #forellepear #snapsforelle #forellepears #forelleblau #instaforelle #aglaeforelle #jaegermeister #jäegermeister #jaegermeisterspice #jaegermeisterandmrs #jaegermeistertour #jaegermeisterde #jaegermeistershots #jaegermeisters #jaegermeisterparty #jaegermeisterfrost #jaegermeistermanifest #jaegermeistergirls  #jaegermeisterbar #jaegermeisterusa #jäegermeisterandredbull #jaegermeisterenergy #jaegermeisterlove #jaegermeisterin #jaegermeister_fan #jaegermeistershot #jaegermeisterbombs #jaegermeistershirt #jægermeistershots

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: